Zurück zur Übersicht

Arbeits- und Gesundheitsschutz – Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung

Datum: 23.05.2017

Stadt: Hannover

Bundesland: Niedersachsen

 

Sehr geehrtes bad-Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren,

 

der bad e.V. organisiert seit dem Jahre 2003 in fast allen Bundesländern „Externe Qualitätszirkel“ für Sie!!! Auch im Jahr 2017 vermitteln wir Ihnen hier aktuelle Informationen zu den Anforderungen des MDK, liefern praktische Hinweise zur Umsetzung und fördern den Erfahrungsaustausch.

 

Jedes Unternehmen, das Personal beschäftigt, muss sich beim Arbeits- und Gesundheitsschutz von einem Betriebsarzt oder einer Betriebsärztin und einer Fachkraft für Arbeitssicherheit beraten und unterstützen lassen. Dabei stehen verschiedene Betreuungsformen zur Auswahl.

 

Das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) ist dafür die gesetzliche Grundlage. Die BGW hat es in der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift DGUV Vorschrift 2 konkret umgesetzt.

 

Als Kooperationspartner der BGW steht Ihnen CompanyCheck Deutschland GmbH für detaillierte Informationen zur Verfügung.

 

Im Rahmen des Qualitätszirkels werden Sie über die verschiedenen Betreuungsformen, die rechtlichen Grundlagen, deren Hintergründe und unternehmerischen Konsequenzen informiert, sodass sich Ihnen eine hervorragende Entscheidungsgrundlage bietet, wie Sie das Thema in Zukunft für sich organisieren möchten.

 

 

Thema: „Arbeits- und Gesundheitsschutz – Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung“

  • Was sind die Grundpflichten und Aufgaben eines Unternehmers?
  • Was sind die Ziele des Arbeits- und Gesundheitsschutzes (AGS)?
  • Wie organisiere ich den Arbeitsschutz?
  • Wie erstelle ich die Gefährdungsbeurteilung?
  • Spezielle Lösungen für BGW Mitglieder

 

Leitung des „externen Qualitätszirkels“: 

Melanie Toboll, Volljuristin, Referentin des bad e.V.

Guido Krell, CompanyCheck Deutschland GmbH

 

Beitrag:    

für bad e.V. – Mitglieder 60,00 € pro Person

für Nichtmitglieder  90,00 € pro Person

 

Uhrzeit:

12.00-16.00 Uhr

Art: Externe Qualitätszirkel

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich. Bis zu 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin können Sie kostenlos Ihre Anmeldung stornieren. Danach müssen wir eine Ausfallgebühr von 50 % der Teilnahmegebühr erheben. Erfolgt die Absage drei Tage oder später vor Veranstaltungsbeginn, wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben. Getränke und der Imbiss sind ebenso wie die Teilnahmeurkunde in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten sind von Ihnen selbst zu tragen.