Zurück zur Übersicht

Erste Erfahrungen zur Umsetzung des 2. Pflegestärkungsgesetzes (PSG II)

Datum: 16.11.2017

Stadt: Hamburg

Bundesland: Hamburg

 

Sehr geehrtes bad-Mitglied, sehr geehrte Damen und Herren,

 

der bad e.V. organisiert seit dem Jahre 2003 in fast allen Bundesländern „Externe Qualitätszirkel“ für Sie!!! Auch im Jahr 2017 vermitteln wir Ihnen hier aktuelle Informationen zu den Anforderungen des MDK, liefern praktische Hinweise zur Umsetzung und fördern den Erfahrungsaustausch.

 

Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz wurden zum Jahresbeginn 2017 eine Vielzahl von weit reichenden Änderungen für die Pflegebranche vorgenommen, u.a. wurden der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt. Die bisherige Unterscheidung zwischen Pflegebedürftigen mit körperlichen Einschränkungen und Demenzkranken ist dadurch weggefallen, vielmehr steht nun der individuelle Unterstützungsbedarf jedes Einzelnen im Fokus. Durch die Änderungen wurde die Pflegeversicherung auf eine neue Grundlage gestellt.

 

Wie wurden die gesetzlichen und die vertraglichen Neuerungen bislang umgesetzt?

Welche Auswirkungen zeigen sich in der Praxis?

An welchen Stellen gibt es derzeit noch Umsetzungsprobleme und wie können Sie und Ihre Kunden hierauf sachgerecht reagieren?

 

Im Rahmen des Qualitätszirkels werden u.a. diese Fragen beantwortet und praxisnah Bilanz gezogen über den Stand der Umsetzung des PSG II. Gleichzeitig werden Möglichkeiten aufgezeigt, welche Änderungen im Qualitätsmanagement und in der Unternehmensführung aufgrund der Erfahrungen mit dem PSG II sinnvoll sein können.

 

 

Inhalte:

  • Praxiserfahrungen: Probleme & Lösungen
  • Die neuen Pflegegrade / geänderte Sachleistungen
  • Umstellung der Pflegeverträge
  • Änderungen bei den Leistungen nach § 45b SGB XI 

Uhrzeit:

11:00-15:00

 

Leitung des „externen Qualitätszirkels“:

Melanie Toboll, Volljuristin, Landesreferentin des bad e.V.

 

Gebühren:

regulär 90,00 € pro Person,

für bad e.V.-Mitglieder 60,00 € pro Person

 

Art: Externe Qualitätszirkel

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich.

Bis zu 10 Tagen vor dem Seminartermin können Sie die Seminarteilnahme absagen (Stornierung), ohne dass die Seminargebühr anfällt. Danach ist keine kostenfreie Stornierung mehr möglich: für Stornierungen, die weniger als 10 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Seminargebühr erhoben. Erfolgt die Absage gar nicht bzw. erst mit oder nach Veranstaltungsbeginn, wird die volle Seminargebühr fällig, auch wenn das Seminarangebot nicht wahrgenommen wird.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Getränke und der Imbiss sind ebenso wie die Teilnahmeurkunde in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten tragen Sie selbst.