Zurück zur Übersicht

Fortbildungspass: Umgang mit Demenz

Datum: 23.01.2018

Ort: Pflegedienst Omeda

Stadt: Kassel

Bundesland: Hessen

 

 

Auch im Jahr 2018 bieten wir Ihnen natürlich wieder unseren sehr erfolgreichen Fortbildungspass an.

Einfacher kann die Fortbildungsverpflichtung nicht erfüllt werden.

 

Nachfolgend die Termine für den Standort Kassel:

 

 

Kassel - Pflegedienst OMEDA GmbH:

23.01.2018 – Umgang mit Demenz

13.02.2018 – Freiheitsentziehende Maßnahmen

20.03.2018 – Umgang mit Depressionen

24.04.2018 – Kompressionsversorgung

15.05.2018 – Hygiene

19.06.2018 – Moderne Wundversorgung

21.08.2018 – Portversorgung

11.09.2018 – Grundlagen der Stomaversorgung

                   Ent. Ernährung und Trinknahrung

23.10.2018 – Sturzprophylaxe

20.11.2018 – Umgang mit Sterbenden /n Palliativversorgung

11.12.2018 – Sitzen und Positionieren im Rollstuhl

                     Liften mit Hilfsmittel

 

 

Es gelten folgende Konditionen:

 

  Regelmäßige monatliche Fortbildungen für Ihre Mitarbeiter- so erfüllen Sie einfach und qualitativ hochwertig Ihre 
  vertragliche Fortbildungsverpflichtung von 8 Stunden pro Mitarbeiter und Jahr.

 

  Jeden Monat 4 Stunden nachmittags (14.00 – 18.00Uhr)

  Aktuelle praxisnahe Fachthemen

  Hohe Qualität durch Dozenten, die aus der Pflege kommen

  Geringe Kosten, 69 € für Mitglieder, 84 € für Nichtmitglieder

 

Bei Interesse an einer Buchung des gesamten Passes, können Sie das Anmeldeformular über die Bundesgeschäftsstelle in Essen anfordern!

Art: Fort- und Weiterbildung

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich.

Bis zu 10 Tagen vor dem Seminartermin können Sie die Seminarteilnahme absagen (Stornierung), ohne dass die Seminargebühr anfällt. Danach ist keine kostenfreie Stornierung mehr möglich: für Stornierungen, die weniger als 10 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Seminargebühr erhoben. Erfolgt die Absage gar nicht bzw. erst mit oder nach Veranstaltungsbeginn, wird die volle Seminargebühr fällig, auch wenn das Seminarangebot nicht wahrgenommen wird.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Getränke und der Imbiss sind ebenso wie die Teilnahmeurkunde in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten tragen Sie selbst.