Zurück zur Übersicht

Qualifizierung zur Erbringung von Behandlungspflege der LG I für Pflegekräfte

Datum: 24.04.2018 - 26.04.2018

Ort: bad e.V. Geschäftsstelle / ETL ADMEDIO Dresden

Stadt: Dresden

Bundesland: Sachsen

 

 

Zielgruppe:

Interessierte Pflegehilfskräfte mit dem Ziel zur Qualifizierung.

Gemäß der Vergütungsvereinbarung nach § 132 und §132a Abs. 2 SGB V für die Häusliche Krankenpflege in Sachsen und Sachsen-Anhalt können von Pflegekräften Behandlungspflegen der Leistungsgruppe I erbracht werden, wenn diese ein Testat über die erfolgreiche Beendigung der theoretischen und praktischen Schulung (jeweils 20 Stunden) erlangt haben und eine Vergütungsvereinbarung für Pflegehilfskräfte abgeschlossen wurde.

 

Schulungsinhalte:

 

  • Blutdruckmessung /- beurteilung
  • Verhalten in Notfällen
  • Krankenbeobachtung
  • Diabetes mellitus
  • Arzneimittellehre / Medikamentenmanagement
  • Thrombose & Kompressionstherapie
  • Dokumentation

Abschlussprüfung:

Theoretischer Abschlusstest

 

Kosten:

149,- € für bad-e.V. Mitglieder (p.P)

199,- € für Nichtmitglieder (p.P)

Art: Fort- und Weiterbildung

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich.

Bis zu 10 Tagen vor dem Seminartermin können Sie die Seminarteilnahme absagen (Stornierung), ohne dass die Seminargebühr anfällt. Danach ist keine kostenfreie Stornierung mehr möglich: für Stornierungen, die weniger als 10 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Seminargebühr erhoben. Erfolgt die Absage gar nicht bzw. erst mit oder nach Veranstaltungsbeginn, wird die volle Seminargebühr fällig, auch wenn das Seminarangebot nicht wahrgenommen wird.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Getränke und der Imbiss sind ebenso wie die Teilnahmeurkunde in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten tragen Sie selbst.