Zurück zur Übersicht

BaWiG: Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung (Basiskurs)

Datum: 09.06.2022 - 15.12.2022

Bundesland: Bundesweit

Kategorie: Fort- und Weiterbildungen

 

Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung (Basiskurs gemäß HKP-Rahmenempfehlung)

Sehr geehrtes bad-Mitglied,
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Weiterbildung „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung (Basiskurs gemäß HKP-Rahmenempfehlung)“ der BaWiG erfüllt sämtliche Vorgaben der Bundesrahmenempfehlung für Häusliche Krankenpflege (HKP) nach § 132a Abs.1 SGB V (i. d. F. vom 14.10.2020). Das Curriculum gemäß den Vorgaben der Bundesrahmenempfehlung ist von Kostenträgern, z.B. des VdEK (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK) oder von AOK-Landesverbänden anerkannt.

Mit erfolgreichem Abschluss haben Sie nach den gültigen Vorgaben von Kostenträgern und prüfsicher durch den Medizinischen Dienst eine anerkannte Zusatzqualifikation über 125 Zeitstunden absolviert.

Bestandteile der Weiterbildung sind
- 45 Zeitstunden Theorieunterricht (50 % in Präsenz und 50 % als Online-Seminar)
- 40 Zeitstunden klinisches Praktikum
- 40 Zeitstunden außerklinisches Praktikum
(Die Praktika werden eigenverantwortlich vom Teilnehmer organisiert.)

Mit dieser Weiterbildung erlangen Sie eine anerkannte Qualifikation zur selbständigen fachlichen 
Versorgung von Menschen mit intensivpflegerischem Bedarf als „Pflegefachkraft für außerklinische 
Beatmung“.

Sie erhalten zunächst ein Teilnahmezertifikat über die Absolvierung des Theorieteils.
Nach Bestätigung der Absolvierung der Praxisteile erhalten Sie das vollgültige BaWiG-Zertifikat, in dem Ihnen bestätigt wird, dass Sie die Zusatzqualifikation „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ gemäß HKP-Bundesrahmenempfehlung erlangt haben.

Theorie und Praxis des Basiskurses müssen innerhalb von zwölf Monaten mit Beginn des ersten Theorietages absolviert sein.

Seminarinhalte (u. a.)
Auszug aus dem Curriculum:
- Medizinisch-therapeutische Themen, Krankheitslehre, Grundlagen der Beatmung einschließlich Gerätekunde und Besonderheiten der außerklinischen Beatmung
- Pflegerische Besonderheiten in Neurologie, Palliativversorgung, Hygiene, Notfallmanagement und rechtlichen Aspekten
- Psychosoziale Themen, Ethik, Angehörigenintegration, Coping-Strategien
- Altersspezifische oder generalistische Schwerpunktsetzung

Kursvoraussetzungen
Erfolgreicher Abschluss einer der folgenden Ausbildungen:
- Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann
- Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
- Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
- Altenpfleger/-in

Informationsmaterial zum Download Informationsblatt zum Basiskurs nach HKP

Seminargebühr: 
Für bad-Mitglieder          759,05 € (pro Person) 
(Den personalisierten bad-Mitglieder-Rabattcode erhalten die Mitglieder telefonisch unter der Rufnummer 0201-354001. Bei Buchung der Fortbildung müssen Sie diesen lediglich in dem Feld „Gutscheincode“ eintragen.)
Für Nichtmitglieder             799,00 € (pro Person)

Weiteres
Fehlzeiten sind seitens der Bundesrahmenempfehlung HKP sehr strikt gehandhabt und bieten keinen Spielraum bei Abwesenheiten. Die Kurstage sind entsprechend der unten aufgeführten Termine zu absolvieren. Nur in unabwendbaren Ausnahmefällen können wir der Nachholung in anderen Kursen zustimmen (Verfügbarkeit vorausgesetzt). Bei der Nachholung von Fehlzeiten wird die anteilige Kursgebühr (133,00 Euro pro Tag) zzgl. von 80,00 Euro Verwaltungsgebühr extra berechnet.

Hier geht es zu dem Basiskurs.

 

Service für Ihre individuellen Fragen zur Buchung und zum Kursprogramm:

BaWiG-Zentrale: 0201 / 125264-0

Seminarverwaltung: 030 / 206456-300

Mail: info@bawig.com