Zurück zur Übersicht

Fresh-Up: Ablauf der MD-Prüfung in stationären Einrichtungen

Datum: 21.10.2021

Uhrzeit: 12.00 - 15.00 Uhr

Bundesland: Bundesweit

Kategorie: Fort- und Weiterbildungen, Web-Seminar

 

Sehr geehrtes bad-Mitglied,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Herbst 2019 ist die neue Qualitätsprüfrichtlinie für die stationären Einrichtungen in Kraft getreten. Diese sieht neben der externen Prüfung durch den MD auch vor, dass die Pflegeeinrichtungen regelmäßig und kontinuierlich Ihre Versorgungsergebnisse erfassen (Indikatorenerhebung) und an die Datenauswertungsstelle (DAS) übermitteln müssen.

Im Rahmen unseres Web-Seminars wollen wir Ihnen zunächst einige Hinweise zur Indikatorenerhebung erteilen und Ihnen sodann einen Überblick über den Ablauf der externen MD-Prüfung – gepaart mit hilfreichen Praxistipps - verschaffen.

Unser Ziel ist es, dass Sie sich nach wiederholter Aussetzung der MD-Prüfungen aufgrund der Coronapandemie nunmehr optimal auf die Wiederaufnahme der Prüfungen vorbereiten können.

Abschließend wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben sich mit den anderen Teilnehmern in einen Erfahrungsaustausch zu begeben.

Inhalte:

  • Hinweise zur Indikatorenerhebung
  • Ablauf der externen MD-Prüfung
  • Die Qualitätsprüfung nach der geltenden QPR
  • Die Qualitätsdarstellung
  • Das Verfahren bis zur Veröffentlichung der Ergebnisse
  • Erfahrungsaustausch

Dozent:
Harold Freund, Assessor juris, bad-Landesreferent

Beitrag:
für bad e.V. – Mitglieder                  59,00 € pro Person
für Nichtmitglieder                              79,00 € pro Person
(Die Zahlung ist 7 Tage vor dem Seminartag in voller Höhe auf das in der Bestätigung angegebene Konto zu leisten)


Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Web-Seminar

Sie haben noch keine Erfahrung mit bad-Web-Seminaren sammeln können? KEIN PROBLEM! Gerne erklären wir Ihnen jeden einzelnen Schritt in unserer Anleitung, welche Sie hier einsehen können!

Gerne steht Ihnen das Referat Fort- und Weiterbildung auch vor, während und nach unserer Veranstaltung telefonisch unter der Rufnummer 0201-354001 für Rückfragen zur Verfügung.