Zurück zur Übersicht

Fresh Up: Demenz

Datum: 08.03.2021

Uhrzeit: 09.00 -14.45 Uhr

Bundesland: Bundesweit

Kategorie: Fort- und Weiterbildungen, Web-Seminar

 

Sehr geehrtes bad-Mitglied,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Zahl der Demenzkranken wird sich nach Schätzungen bis zum Jahr 2050 verdoppeln. Das stellt nicht nur die gesamte Gesellschaft, sondern auch die ambulante Pflege vor enorme Herausforderungen.

Neben speziellen Versorgungsbedarfen, die sich durch eine dementielle Erkrankung ergeben, erfordert das Krankheitsbild auch besondere Formen der Begleitung und Betreuung. Pflegende und Angehörige brauchen ein tiefgreifendes Verständnis für das Krankheitsbild und die besondere Lebenslage der Betroffenen.

Das Seminar beleuchtet die pathologischen Veränderungen bei einer Demenz und aktuelle Therapien, beschäftigt sich aber auch den Kernproblemen in der Pflege und Möglichkeiten zum Umgang mit herausforderndem Verhalten anhand der Serial Trial Intervention.

Inhalte:

–          Krankheitsbilder, Diagnostik, Symptome und Therapie

–          Möglichkeiten der Kommunikation, Begleitung und Betreuung

–          Umgang mit herausforderndem Verhalten

–          Schmerzerfassung bei Demenz

–          Ernährung bei Demenz

Dozent:
Mirjam Staffa, Pflegewissenschaftlerin (M. A.), examinierte Altenpflegerin, Pain Nurse Plus, Demenzexpertin, Beraterin für Ethik im Gesundheitswesen, Wundexpertin, Beauftragte für Qualitätsmanagement

Beitrag:
für bad e.V. – Mitglieder                  189,00 € pro Person
für Nichtmitglieder                               239,00 € pro Person
(Die Zahlung ist 7 Tage vor dem Seminartag in voller Höhe auf das in der Bestätigung angegebene Konto zu leisten)


Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Web-Seminar

Sie haben noch keine Erfahrung mit bad-Web-Seminaren sammeln können? KEIN PROBLEM! Gerne erklären wir Ihnen jeden einzelnen Schritt in unserer Anleitung, welche Sie hier einsehen können!

Gerne steht Ihnen das Referat Fort- und Weiterbildung auch vor, während und nach unserer Veranstaltung telefonisch unter der Rufnummer 0201-354001 für Rückfragen zur Verfügung.