Zurück zur Übersicht

Fresh-up- Qualitätsmanagement in der ambulanten Pflege

Datum: 25.03.2019

Uhrzeit: 12:00 - 15:00 Uhr

Stadt: Rostock

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

 

 

Akuter Personalmangel, hohe Belastungen, ständig neue Gesetze und Richtlinien: Wer im

Qualitätsmanagement arbeitet, muss mit vielen Bällen jonglieren. Es empfiehlt sich also, ein

stabiles Fundament zu legen, damit aus guter Qualität letztlich auch gute Pflege wird. Dazu

ist ein gut funktionierendes Qualitätsmanagement (QM) unerlässlich.

 

QM ist für ambulante Pflegedienste zunächst eine gesetzliche Vorgabe, aber eigentlich

beinhaltet der Begriff noch viel mehr: Für die Leitungsebene ist es die unverzichtbare

Möglichkeit, Fehlerquellen aufzudecken und zu beheben. Im Ergebnis sorgt ein gut

funktionierendes Qualitätsmanagement für mehr Kunden- und auch Mitarbeiterzufriedenheit.

 

QM ist dabei ein fortwährender Prozess, der nur funktioniert, wenn man sich dauerhaft mit den einzelnen Themen und Instrumenten auseinandersetzt und gesetzliche Neuerungen einarbeitet.

 

Aus diesem Grund bieten wir ein neues Fresh-up zum Thema Qualitätsmanagement in der ambulanten Pflege an. Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Ihr Wissen zu ausgewählten QM-Themen aufzufrischen und ausgewählte Aspekte, insbesondere im Hinblick auf die jährliche Qualitätsprüfung, betrachten. Im Ergebnis möchten wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vermitteln, wie bestehende Qualität und Qualitätsmanagement für Ihre Einrichtung, im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungs-Prozesses, erhalten und weiterentwickelt werden kann.

 

Inhalte:

 

  • Definition von Qualität und Qualitätsmanagement
  • Implementierung von Expertenstandards
  • Implementierung der Empfehlungen der KRINKO beim Robert-Koch-Institut (RKI)
  • Beispiele zur Messbarkeit von Qualität in der ambulanten Pflege
  • Ausgewählte Instrumente des Qualitätsmanagements inkl. kurze Einführung in die Ergebnisindikatoren
  • Tipps für die Praxis

 

Beitrag:

 

für bad e.V. – Mitglieder             125,00 € pro Person

für Nichtmitglieder                      175,00 € pro Person

 

Art: Fort- und Weiterbildung

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich.

Bis zu 10 Tagen vor dem Seminartermin können Sie die Seminarteilnahme absagen (Stornierung), ohne dass die Seminargebühr anfällt. Danach ist keine kostenfreie Stornierung mehr möglich: für Stornierungen, die weniger als 10 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% der Seminargebühr erhoben. Erfolgt die Absage gar nicht bzw. erst mit oder nach Veranstaltungsbeginn, wird die volle Seminargebühr fällig, auch wenn das Seminarangebot nicht wahrgenommen wird.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Getränke und der Imbiss sind ebenso wie die Teilnahmeurkunde in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten tragen Sie selbst.

Ich habe die Datenschutzerklärung und die Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen.