Zurück zur Übersicht

Online-Qualifizierung zur Erbringung von Behandlungspflege LG1/LG2

Datum: 23.11.2020

Uhrzeit: 16.00 - 19.45 Uhr

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kategorie: Qualifizierung zur Erbringung von Behandlungspflege, Web-Seminar

 

Technische Voraussetzungen:
- Computer/Laptop mit stabiler Internetverbindung
- Headset oder Kopfhörer mit Mikrofon

Zielgruppe:
Interessierte Pflegekräfte mit dem Ziel zur Qualifizierung und weitere interessierte Mitarbeiter.

Gemäß der Rahmenverträge für die Häusliche Krankenpflege in NRW können von sogenannten „Altenpflegehelfern und sonstigen geeigneten Personen“ behandlungspflegerische Leistungen der Leistungsgruppe 1 und 2 unter bestimmten Voraussetzungen erbracht werden.

Voraussetzung ist dafür unter anderen die Teilnahme an einer Qualifizierungsmaßnahme über 186-Stunden. In dieser Pflegehelfer-Weiterbildung werden den Teilnehmern/innen alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die sie benötigen, um die behandlungspflegerischen Tätigkeiten der Leistungsgruppe 1 und 2 (der Rahmenverträge nach §§ 132, 132 a Abs. 2 SGB V in NRW) durchführen zu können.

Seminarinhalte und Umfang:
- Inhalationen                    
- Klistiere u. Klysma
- Flüssigkeitsbilanzierung
- Medikamentengabe
- Versorgung eines Dauerkatheters
- Blutdruckmessung
- Injektionen
- Medizinische Einreibungen
- Blutzuckermessung
- Versorgung Dekubiti bis Grad II
- Hygiene
- Umgang mit Kompressionsstrümpfen

Hier finden Sie den gesamten Stundenplan

 

Zusätzliche Voraussetzungen für die Anerkennung:
Sonstige geeignete Kräfte
müssen eine 1-jährige Berufspraxis in der Pflege und ein 3-monatiges Praktikum in einer ambulanten Pflegeeinrichtung nachweisen.

Altenpflegehelfer(innen) müssen ein 3-monatiges Praktikum in einer ambulanten Pflegeeinrichtung nachweisen.

Abschlussprüfung (in Präsenz):
Schriftliche / praktische Prüfung, Befragung durch den Prüfungsausschuss

 

Beitrag:
für bad e.V. – Mitglieder              999,00 € pro Person
für Nichtmitglieder                           1199,00 € pro Person

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

Fördermöglichkeiten:
Bildungsscheck: (Erstattung von 50% der Kosten, jedoch max. 500 €)

Welche Beratungsstelle für Sie zuständig ist, können Sie folgendem Link entnehmen:

https://www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck

Sobald Sie den Bildungsscheck erhalten haben, ist dieser vor Beginn der Weiterbildung in Originalform bei uns einzureichen.


Prämiengutschein: (Erstattung von 50% der Kosten, jedoch max. 500 €)

Welche Beratungsstelle für Sie zuständig ist, können Sie folgendemLink entnehmen:

https://www.bildungspraemie.info/de/der-pr-miengutschein.php

Sobald Sie den Prämiengutschein erhalten haben, ist dieser vor Beginn der Weiterbildung in Originalform bei uns einzureichen.

 

Eine Erstattung ist nur möglich, wenn die Kosten der Weiterbildung vom Teilnehmer privatgetragen werden und können nicht auf den Betrieb übertragen werden.Wir weisen darauf hin, dass eine Erstattung beider Förderungen ausgeschlossen ist, wenn bereits vor Ausstellung des Bildungsschecks/Prämiengutscheins eine Kursbuchung und/oder Anzahlung vorgenommen wurde!

Web-Seminar

Sie haben noch keine Erfahrung mit bad-Web-Seminaren sammeln können? KEIN PROBLEM! Gerne erklären wir Ihnen jeden einzelnen Schritt in unserer Anleitung, welche Sie hier einsehen können!

Gerne steht Ihnen das Referat Fort- und Weiterbildung auch vor, während und nach unserer Veranstaltung telefonisch unter der Rufnummer 0201-354001 für Rückfragen zur Verfügung.