Zurück zur Übersicht

Selbstmanagement von Auszubildenden

Datum: 18.10.2022 - 20.10.2022

Uhrzeit: jeweils von 14:30 - 17:00 Uhr

Kategorie: bad Web-Seminar, Web-Seminar

 

Sehr geehrtes bad-Mitglied,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Pflegeausbildung hat sich in den letzten zwei Jahren geändert. Bis 2024 gelten

Übergangsregelungen. Was genau heißt das für mein Führungsverhalten?

Zielsetzung:
Das Seminar setzt sich zum Ziel, die Herausforderungen an Sie als Führungskraft aber auch an das Team zu benennen. Darüber hinaus stehen die persönlichen Anforderungen an die zukünftigen Pflegekräfte im Mittelpunkt. Wie können sie ein Selbstmanagement gestalten, um ihre Fachkompetenz zielgruppenorientiert und situationsspezifisch einsetzen zu können?

Ablauf und Inhalte:

Vorab erhalten Sie einen Fragebogen per E-Mail zur persönlichen Stadtorterhebung.

  • Welche Situationen sind für Auszubildende schwierig?
  • Welche Führungsinstrumente setze ich ein?

Dies Auswertung des Fragebogens ist die Grundlage der zwei Webinare und erfolgt durch die Dozentin.

1. Web-Seminar Tag, 18.10.2022

  • Situationen im Ausbildungsalltag: Austausch über die Situationen, die die Auszubildenden beherrschen müssen.

2. Web-Seminar Tag, 20.10.2022

  • Führungsinstrumente: Mit welchen Führungsinstrumenten kann das Selbstmanagement noch gestärkt werden?

Zielgruppe:
Praxisanleiter, Führungskräfte in der Pflege

Dozentin:
Dr. Ulrike Tymister, Beraterin in der Pflege, Lehrbeauftragte an Hochschulen, langjährige Führungserfahrung in Pflegeunternehmen

Beitrag:

für bad e.V. – Mitglieder              179,00 € pro Person
für Nichtmitglieder                        229,00 € pro Person

Hier geht es direkt zu Anmeldung 

Web-Seminar

Sie haben noch keine Erfahrung mit bad-Web-Seminaren sammeln können? KEIN PROBLEM! Gerne erklären wir Ihnen jeden einzelnen Schritt in unserer Anleitung, welche Sie hier einsehen können!

Gerne steht Ihnen das Referat Fort- und Weiterbildung auch vor, während und nach unserer Veranstaltung telefonisch unter der Rufnummer 0201-354001 für Rückfragen zur Verfügung.