Zurück zur Übersicht

Unternehmertag Pflege 2019 – Bayern

Datum: 22.10.2019

Uhrzeit: 10:00 - 16:00

Ort: Hotel Eurostars Grand Central

Stadt: München

Bundesland: Bayern

 

Beim bad-Unternehmertag Pflege Bayern am 22. Oktober 2019 in München erfahren Sie alles Wichtige und Wissenswerte über die Pflege: Hochkarätige Fachleute beleuchten kommende Herausforderungen und Chancen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihr Netzwerk zu erweitern!

 

 

Tagesablauf

 

10:00 Uhr

Einlass und Begrüßung

 

10:30 Uhr

„Quo vadis Pflege?“

Zwar wurde in den letzten Jahren mit den Pflegestärkungsgesetzen auf Bundesebene und mit der Einführung des Landespflege-geldes auf Landesebene schon einiges erreicht  – doch schon in Kürze wird der steigenden Anzahl Pflegebedürftiger eine sinkende Anzahl von Pflegekräften gegenüberstehen. Es besteht somit drängender weiterer Handlungsbedarf, um die pflegerische Versorgung in den nächsten Jahrzehnten im Freistaat optimal zu gestalten. Deshalb ist die Frage berechtigt: „Wohin geht es mit der Pflege?“Antworten gibt das Bayrische Staatsministerium.

Dr. Bernhard Opolony, Ministerialdirigent, Leitung Abteilung 4 – Pflege im Bayrischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

 

11:30 Uhr

Von der Idee bis zur Umsetzung:
Sachstand zum Pflegeberufegesetz

Die Umsetzung der Vorbereitungen zur Einführung der generalistischen Pflege-ausbildung laufen „auf Hochtouren“ und stellen alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über die Reform in der Pflegeausbildung und den Status quo in Bayern.

Christine Hefer, Ministerialrätin, Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

 

12:45 Uhr

Mittagspause

Beim gemeinsamem Mittagessen können Sie mit den Referenten, unseren Kooperationspartnern und den anderen Tagungsteilnehmern ungezwungen ins Gespräch kommen.

 

13:30 Uhr

Indikatoren gestützte
Qualitätsprüfung in stationären Pflegeeinrichtungen

Der Gesetzgeber hat mit dem PSG II den Qualitätsausschuss Pflege beauftragt, durch wissenschaftliche Projekte neue Prüfverfahren sowie eine Alternative zur bisherigen Pflegenotendarstellung ambulant sowie stationär zu entwickeln. 2019 wird bereits mit der Umsetzung des neuen stationären Verfahrens begonnen, ambulant soll zum 01.01.2020 folgen. Winfried Fischer wird von ersten Erfahrungen im Umsetzungsprozess stationär berichten und einen Ausblick auf das ambulante Verfahren geben.

Winfried Fischer, Leiter Pflegebegutachtung, MDK Bayern

 

14:30 Uhr

Kaffeepause

 

15:00 Uhr

Probleme bei der Umsetzung
des Datenschutzes auf Grundlage
der DSGVO in ambulanten Pflege-einrichtungen

Mit der fortschreitenden Digitalisierung steigen im Gesundheitswesen auch die Anforderungen an den Datenschutz. Insbesondere die Rechte der Patienten an ihren eigenen Daten wurden durch das Inkrafttreten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 gestärkt. Für Pflegeeinrichtungen bedeutet das u. a. eine gesteigerte Sorgfaltspflicht bei der Verarbeitung von personen-bezogenen Daten jedweder Art. Von den bislang bei der Umsetzung der DSGVO aufgetretenen Problemen – aus der Sicht des Bayerischen Landesamtes für Datenaufsicht – handelt dieser Fachvortrag.

Thomas Kranig, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht

 

16:00 Uhr

Verabschiedung und Veranstaltungsende

 

 

Teilnahmegebühr

99 € für bad-Mitglieder und Kunden von opta data

149 € für alle übrigen Teilnehmer

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

Teilnehmer
Rechnungsanschrift

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich.

Bis zu 30 Tage vor dem Veranstaltungstermin können Sie Ihre Anmeldung stornieren, wobei wir eine Ausfallgebühr von 50 % der Teilnahmegebühr erheben. Erfolgt die Absage erst später vor Veranstaltungsbeginn, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Getränke und der Imbiss sind in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten tragen Sie selbst.

Ich habe die Datenschutzerklärung und die Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen.