Zurück zur Übersicht

bad e.V. - Fortbildungswoche auf Mallorca

Datum: 04.05.2019 - 11.05.2019

Stadt: Portocolom

 

Themen:

  1. Erfahrungen mit dem neuen Datenschutzrecht (DGSVO) / Vorsorge  (Vollmachten etc.)
  2. Arbeitsrecht 2019
  3. Pflegefachliches Potpourri (Neue QPR?, Expertenstandards, HKP-RiLi)
  4. Streitpunkte mit den Kostenträgern


Auch im nächsten Jahr besucht der bad e.V. wieder das   gemütliche Dorf Porto Colom auf Mallorca!

Reisen Sie mit uns und erleben Sie eine unvergessliche und spannende Fortbildungswoche.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in unmittelbarer Nähe zum nur 500m entfernten Sandstrand Cala Marçal liegt das Aparthotel „ORANGE Colom Seaside Apartments“ direkt am Meer, gegenüber dem bekannten Leuchtturm und der Einfahrt in die Naturbucht von Porto Colom.

 

In dieser angenehmen Atmosphäre erarbeiten Sie gemeinsam mit Syndikusrechtsanwältin Kathrin Mangold und Pflegedienstleitung Roland Musialek an 4 Thementagen mit insgesamt 24 Unterrichtsstunden die oben genannten Themen!

 

Unser diesjähriges Programm:

 

Samstag, den 04. Mai 2019
Individuelle Anreise, Begrüßung und gemeinsames Abendessen

 

Sonntag, den 05. Mai 2019
1.Thementag: Erfahrungen mit dem neuen Datenschutzrecht (DGSVO) / Vorsorge (Vollmachten etc.)

Von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr geht es darum die Erfahrungen rund um das neue Datenschutzrecht nach der DGSVO auszutauschen. Wir stellen zunächst die zentralen Punkte der Reform noch einmal vor und bringt zusätzlich relevante Aussagen der bundesweiten Aufischtsbehörden (Landesdatenschutzbeauftragte) mit ein. Daneben können die Teilnehmer von Ihren Erfahrungen berichten und gemeinsam Problemlösungen erarbeiten.

Außerdem werden wir gemeinsam erarbeiten, welche Möglichkeiten es gibt Vorsorge zu tragen durch Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten, wie diese sich unterschreiden und welche rechtlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten es gibt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

 

Montag, den 06. Mai 2019

2.Thementag: Arbeitsrecht 2019

Von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr vertiefen wir die Grundlagen des Arbeitsrechts anhand von Beispielen aus der Pflege. Dabei werden auch die Neuerungen sowie aktuelle relevante Rechtssprechung erarbeitet. Sie erhalten dabei einen umfassenden Überblick über Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Arbeitsverhältnis sowie rechtliche Argumentationshilfen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

 

Dienstag, den 07. Mai 2019

„Segeltörn“

Der Segeltörn startet um 10 Uhr im Hafen von Cala Dor und die Rückkehr ist für 17.30 Uhr geplant. Der Törn wird von erfahrenen Skippern begleitet, die die Gäste auch gerne an den Tätigkeiten auf dem Schiff beteiligen. Sie können durchaus mal ans Steuer oder erfahren einige Grundlagen des Segelns. Wir bieten während des Törns Getränke und Snacks an. Bei einer Pause in einer schönen Bucht zur Mittagszeit wird auf den Schiffen eine vorbereitete, einfache Mahlzeit gereicht. Hierzu bieten wir auch Wein oder Bier an.

 

Mittwoch, den 08. Mai 2019
3.Thementag: Pflegefachliches Potpourri

Von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr werden wir Änderungen und Neuerungen in den Bereichen HKP-Richtlinie, Expertenstandards und RKI-Richtlinien. Außerdem soll ein erster Überblick gegeben werden über die geplante neue Systematik von MDK-Prüfungen in ambulanten Pflegediensten, die zum 01.01.2020 wirksam werden soll.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

 

Donnerstag, den 09. Mai 2019
4.Thementag: Streitpunkte mit den Kostenträgern

Von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr geht es darum, einige häufige Problemkonstellationen mit den Kostenträgern zu erörtern und Lösungen vorzustellen. Daruter fallen z.B. im Bereich der häuslichen Krankenpflege die Kürzung bzw. Ablehnung einer Verordnung oder im Bereich des SGB XI Fragen zu Entlastungsleistungen oder die Gestaltung und Aktualisierung der Kostenvoranschläge. Sie erhalten praktische Tipps, die das Miteinander fördern soll.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung.

 

Freitag, den 10. Mai 2019

Tag zur freien Verfügung / gemeinsamer „Spanischer Abend“

Der „Spanische Abend“ wird im Hotel stattfinden. Es werden Fleisch, Fisch und Gemüse gereicht. Als Beilage werden Tapas angerichtet.

 

Samstag, den 11. Mai 2019

Individuelle Abreise

 

 

Dozenten:

Roland Musialek, Pflegefachkraft und PDL, Leiter Hauptstadtbüro Berlin
Syndikusrechtsanwältin Kathrin Mangold, Landesreferentin NRW des bad e.V.

 

Kosten:

Die Preise der jeweiligen Zimmerkategorien entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular im Anhang. Bei eigener Anreise kann das Seminar regulär ab 1.999,- €, für bad-Mitglieder ab 1.699,- € gebucht werden und beinhaltet:

  • 7 x Übernachtungen mit Frühstück
  • 7 x Vollpension (Lunch, Dinner, zum Essen: Wasser, Kaffee, Tischwein)
  • 4-tägiges Seminar, inkl. Seminarunterlagen und Tagungsgetränke
  • 1 ganztägiger Segeltörn
  • 1 Spanischer Abend

An- und Abreise:

Die An- und Abreise ist durch den Teilnehmer selbst zu organisieren.

Auf Wunsch steht Ihnen das Reisebüro Sailactive GmbH bei der Buchung der An- und Abreise professionell zur Verfügung.

Sailactive GmbH, Tel: 0201 / 537224, Fax: 0201 / 453295-79, AP: Frau Kersten

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Teilnehmer begrenzt!
Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass Anmeldungen nach ihrem zeitlichen Eingang Berücksichtigung finden!


Wir freuen uns schon sehr auf unsere gemeinsame Woche auf Mallorca und hoffen, dass wir mit vielen schönen Eindrücken und einem umfangreichen Wissen über die Unternehmensführung zurückkehren werden.

 

Mit freundlichen Grüßen aus der Bundesgeschäftsstelle in Essen

Art: Seminarreisen

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Zugangs Ihrer Buchung.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sobald die vorgenannte Widerrufsfrist abgelaufen ist, ist eine kostenfreie Stornierung nicht mehr möglich. Die Stornokosten betragen dann 100% der Seminarkosten. Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.
Seminarkosten können gegebenenfalls nach § 4 (4) EStG als Betriebsausgaben bzw. nach § 9 (1) EStG als Werbungskosten geltend gemacht werden. Eine Gewähr für die erfolgreiche Geltendmachung kann vom bad e.V. nicht übernommen werden.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung und die Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen.