Zurück zur Übersicht

bad e.V. - Fortbildungswoche in Schottland

Datum: 15.09.2019 - 21.09.2019

Stadt: Edinburgh

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe bad-Mitglieder,

das Barony Castle Hotel liegt ca. 40 km südlich von Edinburgh am Rande der Scottish Borders. Das Hotel ist in einem Schloss, das im 16. Jahrhundert für die Murrays von Blackbarony gebaut wurde, untergebracht und von einem wunderschönen Park umgeben. Das Schloß verfügt über einen eigenen Pool, Sauna, eigenen Spa und Fitnessbereich.

 

Hier möchten wir mit Ihnen im September 2019 die aktuellen Entwicklungen im Arbeits- und Sozialrecht erarbeiten. Neben den Unterrichtseinheiten haben wir ein schönes Ausflugsprogramm für Sie zusammengestellt, um Schottland kennen zu lernen.

 

Programm:

 

Sonntag, den 15. September 2019
Eigene Anreise zum Flughafen Edinburgh und Sammeltransfer zum Hotel

(Zeitfenster 2 Stunden / Uhrzeit wird noch bekannt gegeben)

Bitte bei der Flugbuchung berücksichtigen, da Sie sonst Ihre Anreise zum Hotel selbst organisieren müssen!)

 

Montag, den 16. September 2019
1.Thememtag: „Meeting und Freizeit“

Nach einem guten schottischen Frühstück geht es von 8.30 bis 14.30 Uhr darum gemeinsam mit dem Justitiar des bad e.V. die neuen Entwicklungen im Arbeitsrecht zu erarbeiten.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zur freien Verfügung, so das Zeit vorhanden ist den Pool oder Spabereich zu nutzen oder die Umgebung zu erkunden.

 

Dienstag, den 17. September 2019
2.Thememtag: „Meeting und Whisky-Destillerie“

Von 8.30 bis 14.30 Uhr vertiefen Sie, nach einem guten schotischen Frühstück, die Neuerungen im Arbeitsrecht.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie am Nachmittag die Glenkinchie Whiskybrennerei. Sie werden durch den Produktionsbereich der Brennerei geführt und erleben hautnah wie das „Lebenswasser“ Schottlands hergestellt wird.

Zum Abschluss der Tour erhalten Sie eine Kostprobe des Glenkinchie 12 Year Old Single Malt Whiskys.

 

Mittwoch, den 18. September 2019

3. Thementag „Tagesausflug nach Glasgow“

Heute besuchen Sie die europäische Kulturstadt Glasgow, die 1999 eine Auszeichnung als „Stadt der Architektur und des Designs“ erhielt.

Die Vielfalt an international anerkannten Museen und Gallerien, atemberaubender Architektur und großartigen Einkaufsmöglichkeiten machen die größte Stadt Schottlands einzigartig.

 

Donnerstag, den 19. September 2019
4.Thementag: „Meeting und Edinburgh“

Nach einem guten schottischen Frühstück erarbeiten Sie gemeinsam mit dem Justitiar des bad e.V. bis 14.30 Uhr die neuen Entwicklungen im Sozialrecht.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen entdecken Sie dann die schottische Hauptstadt während einer Panorama-Stadtrundfahrt mit deutscher Reiseleitung.

Edinburgh wird Sie durch die kulturelle Vielfalt und einzigartige Geschichte beeindrucken. Die mittelalterlichen Gassen und Terassen schlängeln sich malerisch durch die ganze Stadt und erzählen ihre ganz eigene Geschichte der über 1000 Jahre alten Traditionen und Mythen.

 

Freitag, den 20. September 2019
5.Thememtag: „Meeting und Scottish Borders“

Nach einem guten schotischen Frühstück vertiefen Sie die Neuerungen im Sozialrecht. Der Nachmittag bringt Sie dann in den Süden Schottlands – in die Border Region.

Genießen Sie hier einen kurzen Ausflug in eine landschaftlich reizvolle und sehr geschichtsträchtige Region. Wir fahren zu dem wunderschönen Ausblick Scott´s View, mit einem atemberaubenden Blick auf das Tweed Valley Tal und die Hügel Eildon Holls.

 

Samstag, den 21. September 2019

Transfer zum Flughafen von Edinburgh und selbstorganisierter Rückflug. Bitte auch hier bei der Flugbuchung die Transferzeit berücksichtigen, um eine lange Wartezeit zu vermeiden.

 

Dozent:

Sebastian Froese, Justitiar des bad e.V.

 

Kosten:

Bei eigener Anreise kann das Seminar regulär – bei Belegung eines Doppelzimmers zur Einzelnutzung -  ab 2899,-€, für bad-Mitglieder ab 2499,-€ gebucht werden und beinhaltet:

 

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel zum Flughafen
     (im Zeitfenster)
  • 6 x Übernachtungen mit Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • 4 x Büffet-Mittagessen im Hotel
  • Eintritt in die Glenkinchie Destillerie inkl. Kostprobe
  • Ausflüge nach Glasgow, Edinburgh und in die Borderregion
  • Kosten des Seminars, incl. Seminarunterlagen und Tagungsgetränke

An- und Abreise:

Die Anreise ( Flug) nach Edinburgh und die Abreise von Edinburgh (Flug) sind durch den Teilnehmer selbst zu organisieren.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt!

Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass Anmeldungen nach ihrem zeitlichen Eingang Berücksichtigung finden!

Art: Seminarreisen

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Zugangs Ihrer Buchung.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Sobald die vorgenannte Widerrufsfrist abgelaufen ist, ist eine kostenfreie Stornierung nicht mehr möglich. Die Stornokosten betragen dann 100% der Seminarkosten. Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.
Seminarkosten können gegebenenfalls nach § 4 (4) EStG als Betriebsausgaben bzw. nach § 9 (1) EStG als Werbungskosten geltend gemacht werden. Eine Gewähr für die erfolgreiche Geltendmachung kann vom bad e.V. nicht übernommen werden.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung und die Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen.