Zurück zur Übersicht

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Datum: 08.07.2020

Uhrzeit: 10.00 - 12.00 Uhr

Bundesland: Bundesweit

 

Sehr geehrtes bad-Mitglied,
Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wer im Falle einer Einwilligungsunfähigkeit für Sie Entscheidungen treffen kann?

Im Rahmen des Webinars wollen wir Ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen um im Rahmen Ihrer Selbstbestimmung bereits in gesunden Tagen Entscheidungen für einen späteren Fall der Einwilligungsfähigkeit zutreffen.

Dabei werden wir die Ihnen zur Verfügung stehenden Instrumente der Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und der Patientenverfügung beleuchten und die rechtlichen Hintergründe und Besonderheiten aufzeigen.

Zudem werden wir Ihnen die Thematik anhand praktischer Beispielsfälle erläutern und Ihnen Formulierungshilfen mit auf den Weg geben.

Inhalte:

-           Rechtliche Grundlagen

-           Abgrenzung der Instrumente

-           Praktische Beispielfälle

-           Formulierungshilfen

Dozent:

Britta Afflerbach, Volljuristin und Landesreferentin des bad e.V.

Beitrag:

für bad e.V. – Mitglieder              79,00 € pro Person

für Nichtmitglieder                           99,00 € pro Person

(Die Zahlung ist 7 Tage vor dem Seminartag in voller Höhe auf das in der Bestätigung angegebene Konto zu leisten. )

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Sie haben noch keine Erfahrung mit Webinaren sammeln können? KEIN PROBLEM! Gerne erklären wir Ihnen jeden einzelnen Schritt in unserer Anleitung, welche Sie hier einsehen können!

Gerne steht Ihnen das Referat Fort- und Weiterbildung auch vor, während und nach unserer Veranstaltung telefonisch unter der Rufnummer 0201-354001 für Rückfagen zur Verfügung.