Seit der Etablierung der Pflegegrade werden alle relevanten Aspekte der Pflegebedürftigkeit begutachtet – unabhängig davon, ob sie auf körperlichen, psychischen oder kognitiven Beeinträchtigungen beruhen. Diese Broschüre zeigt auf, wie die Einstufung in die Pflegegrade verläuft.

Format: DIN A5
Umfang: 32 Seiten