Mal eben das Bettgitter hochstellen, einen unruhigen Bewohner fixieren oder die Haustür des Kunden auf Wunsch eines Angehörigen beim Verlassen verschließen – Freiheitsentziehende Maßnahmen (kurz FeM) gibt es in Deutschland leider häufiger, als man denkt. Diese Broschüre soll für die besonderen Problemstellungen sensibilisieren und Lösungsansätze aufzeigen.

Format: DIN A5
Umfang: 28 Seiten