Zurück zur Übersicht

Unternehmertag Pflege 2019 – Schleswig-Holstein

Datum: 21.10.2019

Uhrzeit: 10:00 - 16:00

Ort: Kieler Yachtclub

Stadt: Kiel

Bundesland: Schleswig-Holstein

 

Beim bad-Unternehmertag Pflege Schleswig-Holstein am 21. Oktober 2019 in Kiel erfahren Sie alles Wichtige und Wissenswerte über die Pflege. Hochkarätige Fachleute beleuchten kommende Herausforderungen und Chancen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihr Netzwerk zu erweitern!

 

 

Tagesablauf

 

10:00 Uhr

Einlass und Begrüßung

 

10:30 Uhr

Grußwort 

Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, nimmt Stellung zu wichtigen Themen der
Branche.

Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein

 

11:00 Uhr

Wohin steuert Schleswig-Holstein?

In diesem Vortrag werden Ihnen von der bad-Referentin für Schleswig-Holstein die aktuellen Entwicklungen zu Pflegekammer, Mindestlohn und allgemeinem Tarifvertrag in unserem Bundesland dargestellt.

Saskia Wagener,
bad-Referentin für Schleswig-Holstein

 

11:30 Uhr

Datenschutz in Pflegeeinrichtungen

Die Rechte der Patienten an ihren eigenen Daten, die der Gesetzgeber als besonders schützenswert erachtet, wurden mit Geltung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab dem 25.05.2018 gestärkt. Für Pflegeeinrichtungen bedeutet das u. a. eine gesteigerte Sorgfaltspflicht bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten jedweder Art. Welche Besonderheiten Pflegeeinrichtungen datenschutzrechtlich zu beachten haben und welche Problematiken bisher aufgetreten sind, wird Ihnen hier dargestellt.

Marit Hansen, Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein

 

12:30 Uhr

Mittagspause

Beim gemeinsamem Mittagessen können Sie mit den Referenten, unseren Kooperationspartnern und den anderen Tagungsteilnehmern ungezwungen ins Gespräch kommen.

 

13:30 Uhr

Anerkennung ausländischer Fachkräfte

Eine Maßnahme zur Bekämpfung des Fachkräftemangels in der Pflege ist die Anwerbung von Fachkräften aus dem Ausland. Dieser – grundsätzlich zu begrüßende Weg – stellt sich in der Praxis jedoch als sehr aufwendig dar. Eine der größten Herausforderungen stellt hier die Anerkennung des ausländischen Berufsabschlusses nach deutschem Recht bzw. die hierfür in den meisten Fällen erforderliche Nachqualifizierung dar. Konkrete Einzelheiten zum Anerkennungsverfahren stellen wir Ihnen vor.

Dr. Jörg Föh, Leiter des Referates Gesundheitsberufe, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein

 

14:30 Uhr

Kaffeepause

 

15:00 Uhr

Aktuelles zur Qualitätsprüfung

Die Einführung eines neuen Instrumentes zur Qualitätsprüfung von Pflegeeinrichtungen wird alle Leistungserbringer in der Pflege vor große Herausforderungen stellen. Stationäre Einrichtungen werden sich bereits Ende 2019, ambulante Einrichtungen voraussichtlich 2020 auf das neue Prüfsystem einzustellen haben. Der Prüfdienst der PKV berichtet in diesem Vortrag über seine bisherigen Erfahrungen mit dem aktuellen Prüfsystem inkl. der Besonderheiten der Abrechnungsprüfungen und gibt einen Ausblick auf die geplanten Veränderungen durch die neue Prüfsystematik.

Birgit von Scheidt, Prüfdienst der Privaten Krankenversicherung, Regionalleitung

 

16:00 Uhr

Verabschiedung und Veranstaltungsende

 

 

Teilnahmegebühr

99 € für bad-Mitglieder und Kunden von opta data

149 € für alle übrigen Teilnehmer

 

Anmelden

Melden Sie sich jetzt für diesen Termin an!

Teilnehmer
Rechnungsanschrift

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte dieses Formular. Ihre Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und ist damit für beide Seiten verbindlich.

Bis zu 30 Tage vor dem Veranstaltungstermin können Sie Ihre Anmeldung stornieren, wobei wir eine Ausfallgebühr von 50 % der Teilnahmegebühr erheben. Erfolgt die Absage erst später vor Veranstaltungsbeginn, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet.

Wir behalten uns vor, das Seminar abzusagen oder zu verschieben, falls sich nicht genügend Interessenten/innen angemeldet haben.

Getränke und der Imbiss sind in der Seminargebühr enthalten. Ihre Reisekosten tragen Sie selbst.

Ich habe die Datenschutzerklärung und die Einwilligungserklärung zur Kenntnis genommen.